Kath. Kirche "Zu den heiligen Schutzengeln", Adolph-Kolping-Platz 1, 16761 Hennigsdorf
Herzlich willkommen auf unserer Internetseite!

VERMELDUNGEN

23.06.2019 – 12. Sonntag im Jahreskreis (Fronleichnam)

 

Kollekte:  Für die katholischen Kindertagesstätten

Die Caritashelferinnen können die Seniorengeburtstagsbriefe für den Monat Juli 2019 mitnehmen. Vielen Dank.

Am Sonntag, 23.06.2019, feiern wir das Fronleichnamsfest mit anschließendem Gemeindefest in Velten. Die Hl. Messe ist um 9:30 Uhr in Velten, an die sich die Prozession zum Seniorenzentrum anschließt. Marcel Gewies fährt dabei mit dem Auto von Station zu Station. Wer mitfahren möchte, möge sich bitte bei ihm melden. Dort ist dann ab ca. 11:30 Uhr das Gemeindefest. Es hängen Listen aus für Helferdienst und Kuchenspenden. Die Hl. Messe in Hennigsdorf entfällt, dafür feiern wir am Samstag, 22.06.2019, um 18:30 Uhr dort die Vorabendmesse.

Der Kirchenvorstand der katholischen Kirchengemeinde „Zu den heiligen Schutzengeln“ hat seinen Beschluss der Schließung seiner Kindertagesstätte zum 31. Juli 2019 aufgehoben. Es besteht also für die Eltern kein Grund – wie zunächst angekündigt – kurzfristig einen anderen Platz für die Kinder der Kita zu suchen. Der Betrieb wird nach den Kita-Ferien (15. Juli bis 2. August 2019) in gewohnter Weise weitergeführt.

Der Kirchenvorstand hält aber an seinem Ziel fest, die Trägerschaft für die Kindertagesstätte abzugeben. Ein Angebot zur Übernahme der Trägerschaft liegt zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht vor. Daher spricht er sich dafür aus, einen Geschäftsbesorgungsvertrag mit dem Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V. zu prüfen, der den Kirchenvorstand von den Trägeraufgaben der Kita weitestgehend entlastet, bis zum 31. Juli 2020 die Trägerschaft des Kitabetriebs an einen anderen kirchlichen Träger überführt oder zum 31. Dezember 2020 ordnungsgemäß die Kita schließt.

Der Kirchenvorstand bedauert die Irritationen, die durch die angekündigte Schließung entstanden sind, bittet aber gleichzeitig um Verständnis, dass er die Trägerschaft nicht weiterhin leisten kann.