Kath. Kirche "Zu den heiligen Schutzengeln", Adolph-Kolping-Platz 1, 16761 Hennigsdorf
Herzlich willkommen auf unserer Internetseite!

 

AKTUELLES 

  • Wir gehören zum pastoralen Raum Birkenwerder-Hennigsdorf-Oranienburg

  •  Eindrücke einer Pilgerreise zum Heiligen Berg Athos

     Vor 6 Jahren hatte ich die Möglichkeit, an einer ganz besonderen Pilgerreise teilzunehmen – zum Heiligen Berg Athos.

    „Der Heilige Berg Athos ist die größte und bedeutendste orthodoxe Gemeinde in Griechenland. Er ist die Quelle des Glaubens, die von Millionen gläubigen orthodoxen Christen und auch von Gläubigen anderer Konfessionen besucht wird.

    Auf dem Athos endet die Welt der weltlichen Frauen. Ihnen ist seit mehr als 1200 Jahren der Zutritt verboten. Hier ist das Reich der Mutter Gottes und ihrer Diener, der Mönche des Heiligen Berges. Viele Jahrhunderte vergingen, zahllose Heimsuchungen und Verwüstungen waren zu überstehen. Immer noch streben die Mönche danach, gegen jede Versuchung Stufe um Stufe der beschwerlichen Leiter des Johannes Klimakos hinauf an die Seite Gottes zu steigen.

    Die Klöster des Heiligen Berges sind nicht nur steingewordener Ausdruck der Religiosität unzähliger Generationen von Gläubigen, sie sind auch Kultur- und Kunstdenkmäler für die ganze Welt. Sie allein sind dennoch nicht der ganze Athos …“

     Mit diesen eindrücklichen Sätzen wurde unsere Pilgerreise von Herder-Reisen beworben. Nach Sichtung des Reiseverlaufs war mir sofort klar, dass es sich hierbei um eine einmalige Pilgerreise handeln würde und so meldete ich mich auch sofort an. In Vorbereitung auf die Reise informierte ich mich per Internet, Reiseführer und Literatur. Dabei musste ich einige falsche Annahmen korrigieren, wie z.B.

    ·           dass die Mönche nicht nur in einem einzigen Kloster leben,

    ·           dass die Klöster nicht hoch oben auf dem Berg Athos liegen, sondern fast ausschließlich in Ufernähe,

    ·           dass es außer den 20 Großklöstern auch noch zahlreiche kleinere Mönchssiedlungen (Skiten) und viele Einsiedeleien gibt.

     Die oft gehörte Bezeichnung „die Mönche vom Berg Athos“ ist also schlichtweg falsch; korrekt muss es heißen: „die Mönche der Mönchsrepublik Berg Athos“.

    So machten sich 19 Männer aus ganz Deutschland und Österreich unter der spirituellen Begleitung eines deutschen evangelischen Pfarrers und eines griechischen Reiseleiters vom 4.-13.4.2016 auf den Weg über Thessaloniki nach … HALT! Davon möchte ich Ihnen / Euch ja gerne persönlich erzählen.

    Wer allerdings einen Vortrag über die Orthodoxie erwartet, sollte lieber zu Hause bleiben, denn den wird es nicht geben. Ich möchte Sie / Euch einfach nur mitnehmen und von meiner damaligen Reise erzählen und Fotos zeigen.

    Und wer weiß: vielleicht entsteht daraus bei dem einen oder anderen Mann sogar der Wunsch, selbst einmal an einer solchen Pilgerreise teilzunehmen …

     Termin: 27.01.2023 19:45 Uhr

    Ort: Pfarrsaal Oranienburg

     Bernhard Piniek

     Am Samstag, den 04.03.2023 wird es von 10.00-12.00 Uhr in unserem Gemeindehaus in Oranienburg eine Veranstaltung zum Thema „Der Synodale Weg“ geben. Esther Göbel wird als Vertreterin des Erzbistums Berlin beim Synodalen Weg über Inhalte und Diskussionen berichten. Der Synodale Weg ist ein Gesprächsformat für eine strukturierte Debatte innerhalb der römisch-katholischen Kirche in Deutschland. Er wurde vom Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) und der Deutschen Bischofskonferenz initiiert und soll der Aufarbeitung von innerkirchlichen Fragen dienen, die sich u.a. im Herbst 2018 nach der Veröffentlichung der MHG-Studie über sexuellen Missbrauch in der Kirche ergeben haben.

  • Hier finden Sie die Anmeldeformulare zur Erstkommunionvorbereitung und Firmvorbereitung. Bitte eine Kopie der Taufurkunde bei der Abgabe beifügen!

    Anmeldung_Erstkommunion_Formular.pdf
    Download
  •  
  • Beginn am Samstag den 24.09.22, 10-12 Uhr
  • 2023

     

     

     

    28.01.

    10-12 Uhr

     

    Erstbeichte

    30.01.-3.2.

     

     

    Winterferien

    18.02.

    10-12 Uhr

     

    Hl. Messe: Pessach, Gründonnerstag, Karfreitag, Ostern

    16.03.

    19.30 Uhr

     

    Elternabend Erstkommunionbesprechung

    18.03.

    10-12 Uhr

     

    Hl. Messe

    01.04.

    10-12 Uhr

     

    Hl. Messe

    06.-09.04.

     

     

    Kartage und Ostern in der Gemeinde

    21.04.

    16 Uhr

     

    Probe

    22.04.

    10 Uhr

     

    Probe

    23.04.

    10.45 Uhr

     

    Erstkommunionfeier

    30.04.

    10.45 Uhr

     

    Dankgottesdienst

  •  

 Anmeldung zum Vorbereitungskurs_Firmung.pdf
Download

Die Termine für Firmvorbereitung:

weitere Termine:

25.02.23 vom 10-13 Uhr;

25.03

06.-09. April Kar- und Ostertage in der Gemeinde;

29.04.; 13.05.

29.05.23: Pfingstwanderung nach Marwitz, ökumenischer Gottesdienst um 11 Uhr anschl. Picknik

06.06.23

13.7-26.08. Sommerferien

23.09. Firmkurs in Hennigsdrof um 10-13 Uhr

14.10.

23.-30. Oktober Firmfahrt nach Italien

25.11.; 16.12.

2024 

27.01; 24.02.; 16.03; 27.04.

Änderungen vorbehalten.

 Firmung Mai/Juni 2024

 

  • Die gegenwärtigen Einschränkungen des öffentlichen Lebens durch das Corona-Virus veranlassen die Verwaltung, für die Bürger unserer Stadt zeitnah ein Hilfenetzwerk einzurichten...weiterlesen - weiter zur Seite der Stadt Hennigsdorf